• |
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Allesverloren Tinta Rosé 2021

Animierender Rosé und "Allesverwöhner" mit verführerischem Fruchtbouquet!

Allesverloren Tinta Rosé 2021
"Allesverloren", so heißt das in Swartland / Südafrika gelegene Weingut seit 1806. Denn 1806 brannte die Farm ab und es war alles verloren.Mit dem Allesverloren Tinta Rosé zeigt Daniel Malan einmal mehr, dass es ihm gelingt,...
  • Weiterlesen
  • Rebsorte: Tinta Barocca
    Rebsortendetails: Tinta Barocca
    Geschmack: trocken
    Alkoholgehalt: 12 %
    Restsüße: trocken
    Verschlusstyp: Schraubverschluss

    ... nach Vanille... Waldbeeren... nach Himbeere... nach Erdbeeren... nach Kräutern

    8,95 € * 9,50 € * (5,79% gespart)
    Inhalt: 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Auf Lager. Lieferzeit 2-4 Werktage.
    Menge
    • SK-RO-0269-21
    • alkoholhaltiges Getränk (Roséwein)
    • enthält Sulfite
    • Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG, 53340 Meckenheim, Deutschland
    • Animierender Rosé und "Allesverwöhner" mit verführerischem Fruchtbouquet!
    "Allesverloren", so heißt das in Swartland / Südafrika gelegene Weingut seit 1806.... mehr
    Allesverloren Tinta Rosé 2021

    "Allesverloren", so heißt das in Swartland / Südafrika gelegene Weingut seit 1806. Denn 1806 brannte die Farm ab und es war alles verloren.

    Mit dem Allesverloren Tinta Rosé zeigt Daniel Malan einmal mehr, dass es ihm gelingt, aromen-typische Sortenweine hervorzubringen. Der aus der Tinta Barocca vinifizierte, zartrosa-farbene Blush bzw. Rosé besitzt ein verführerisches Bouquet aus Himbeeren und Erdbeeren. Am Gaumen zeigt er sich mit viel Frucht roter Beeren, einer wundervollen Balance aus Süße bzw. Säure und verwöhnt mit etwas Vanille und zurücknehmenden Kräuterakzenten. Auch der animierende, feinfruchtige Nachhall macht viel Freude.

    Eigentlich ist die charakterstarke Rebsorte Tinta Barocca Grundlage für den beliebten portugiesischen Portwein, er wird aber auch zu vollmundigen, kraftvollen Rotweinen ausgebaut - oder eben zu einem frisch-fruchtigen Rosé wie diesem. Ein perfekter Rosé für jeden Tag - richtig gut!

    Weiterführende Links zu "Allesverloren Tinta Rosé 2021"

    Allesverloren Estate ~ Südafrika

    Der Name des Weinguts geht auf ein historisches Ereignis zurück: "Alles verloren" rief einer der ersten Besitzer der Farm aus, als er bei der Rückkehr von einer Reise das ganze Anwesen abgebrannt vorfand. Nach dem geglückten Wiederaufbau ging das Gut mit seinem neuen Namen Allesverloren 1872 schließlich in den Besitz der Familie Malan über, die die Farm auf 227 Hektar erweiterte und auch heute noch in 5. Generation bewirtschaftet.

    Mittlerweile erstreckt sich das geschichtsträchtige Weingut in Swartland entlang ausladender Weizenfelder, die malerisch vom Massiv des Kastellbergs umrahmt werden. Nur ein paar Kilometer von Malmesbury entfernt gelegen, überzeugt Allesverloren hauptsächlich mit ausdrucksstarken Rotweinen.

    Die Weinberge liegen in einer Hoöhenlage zwischen 170 und 370 Metern über dem Meeresspiegel. Im Weinberg wird großer Wert auf Laubwandpflege und Ausrichtung der Rebzeilen gelegt. Im Weinkeller ist Danie Malan in seinem Element, wenn es darum geht, gemeinsam mit Winemaker Wilhelm de Vries die sortentypischen Aromen im Wein bestmöglich zum Ausdruck zu bringen.

  • Zum Weingut
  • Land: Südafrika
    Region: Swartland
    Rebsorte: Tinta Barocca
    Weingut: Allesverloren Estate
    Kategorie: Rosé
    Qualitätsbezeichnung: W.O.
    Jahrgang: 2021
    Verschlusstyp: Schraubverschluss
    Zum Essen: als Aperitif oder solo, zu Lachs, Forelle oder Dorade sowie pikanter thailändischer Küche und Currys.
    Geschmack: trocken
    Alkoholgehalt: 12 %
    Restsüße: trocken
    Größe: 0,75 L Flaschen
    Gebindegröße: 6
    Kundenbewertungen für "Allesverloren Tinta Rosé 2021"
    • DER Spezialist für Wein aus Übersee
    • Kostenloser Versand ab 120 € Warenwert
    • Schnelle Lieferung & sichere Bezahlung